open breadcrumbs
You are in: Home>Kommunikation>SPONSORSHIP 2019 close breadcrumbs
Share
STATTEN SIE IHR MOTORRAD AUS
FÜR IHR MOTORRAD
Wishlist
0

GIVI SPONSORINGS 2019

Das Jahr 2019 markiert eine massive Präsenz der Marke in der Welt des Zweiradrennsports.
Durch unsere zahlreichen Sponsorings auf den Rennpisten ist, GIVI praktisch in allen Disziplinen vertreten, von der Königsklasse,
der Moto GP, bis zur Moto-Student-Meisterschaft.
Hohes Engagement auch im Off-Road-Bereich, wo die Firmenfarben an den Enduro-, Cross- und Rallyestrecken zu sehen sind.
 

LCR HONDA TEAM - MOTOGP

Im vergangenen Jahr hat die Partnerschaft des Teams von Lucio Cecchinello mit GIVI die Zwanzig-Jahre-Marke geknackte! Eine Zeit voller unvergesslicher Momente, in der talentierte Fahrer, wie De Angelis, De Puniet, Locatelli, Checa, Stoner und Bradl, dazu beigetragen haben, diese Motorradmeisterschaft groß und LCR HONDA zum derzeit wichtigsten unabhängigen Team zu machen. Die Farben von GIVI kehren in der Saison 2019 auf den Overall des britischen Veteranen Cal Crutchlow zurück, der im Januar wieder zu fahren begann, nachdem er sich den Knöchel gebrochen hatte, rechtzeitig für die Tests vor der Saison; sowie auf den Overall des sehr jungen und vielversprechenden Japaners Takaaki Nakagami, der letztes Jahr in der MotoGP angekommen ist.
Die Marke wird wie üblich "in großen Buchstaben" auch auf der Verkleidung der Honda RC213V Maschinen zu sehen sein.
Die Meisterschaft startete unter den besten Vorzeichen: Das Debüt-Rennen in Katar hat Crutchlow, dessen Entschlossenheit im Rennen immer im Vordergrund steht bereits auf das Podium gebracht (ein fantastischer 3. Platz).
 
 
 

DUCATI_ Danilo Petrucci

 

 

SUPERBIKE UND SUPERSPORT TEAM KAWASAKI PUCCETTI

Der Vertrag mit dem Team von Manuel Puccetti, der 2017 mit dem Engagement für die Superbike- und Supersport-Meisterschaft unterzeichnet wurde, wird auch in der Saison 2019 fortgesetzt.
Der türkische Fahrer Kenan Sofuoglu, Weltmeister und mehrfach ausgezeichneter Pilot, verhalf den GIVI-Farben in der Supersport-Klasse zu Glanz. Leider musste er letztes Jahr mitten in der Saison nach einem Unfall, der seine körperliche Verfassung stark beeinträchtigte, den Rennbetrieb verlassen. Im Supersport wurde der Staffelstab an den neunundzwanzig jährigen Franzosen und aktuellen Weltmeister Lucas Mahias und an den Japaner Hikari Okubo weitergegeben. Erster setzt darauf, mit dem offiziellen Kawasaki-Team den Titels zu erringen. Okubo schaut auf die ersten fünf Plätze! Für das World Superbike wurde von PUCCETTI RACING ein weiterer türkischer Fahrer gewählt: Toprak Razgatlioglu; trotz seines jungen Alters ist sein Können bekannt und sollte bei mehreren Gelegenheiten einen Platz auf dem Podium bedeuten. Die Marke GIVI prangt deutlich sichtbar: auf den Kawasaki ZX-10RR und 6R, die an den beiden Meisterschaften teilnehmen.

LCR HONDA_Cal Crutchlow

 

 

 

 

DUCATI TEAM - MOTOGP

In der Moto GP ist die Marke GIVI auch auf den Motorrädern des Teams DUCATI CORSE vertreten. Die im Jahr 2016 eingegangene Partnerschaft wird auch in der gerade begonnenen Meisterschaft überzeugend fortgesetzt, mit der Gewissheit, dank der beiden Fahrer und der neuen Desmosedici im Rennen immer im Vordergrund zu stehen, die sich in ihren bekannten Stärken (Motor und Aerodynamik) weiter verbessert. Der große Andrea Dovizioso muss, zusammen mit Danilo Petrucci, sein Bestes geben. "Dovi" hat sich durch den Sieg bereits im ersten Rennen der Saison als sehr wettbewerbsfähig erwiesen: ein Schritt in Richtung des lang erwarteten, und in den letzten beiden Saisons nur knapp verfehlten Ziels: des Weltmeistertitels. Für GIVI ist es ein Grund stolz zu sein, die Marke auf den roten Maschinen von Ducati zu sehen.
 

 

 

 

Puccetti Team

Team HCR_Joan Barreda

 

 

 

 

 

ALESSANDRO BOTTURI - AFRICA ECORACE UND MOTORALLY- ETAPPEN – GIVI

Sein erster Sieg geht zurück auf das Jahr 1998 (Juniorentitel in den Six Days) und, im letzten Januar, erwies sich Alessandro beim Africa Eco Race als bester und gewann auch die erste Etappe der Motorally Meisterschaft. Botturi ist ein wahrer Champion, ein Fahrer, der niemals aufgibt und immer wieder in den Sattel steigt, selbst nach furchtbaren Unfällen, wie der, der ihn 2018 zwang, die Rallye Dakar zu verlassen.
Die Farben der Marke werden Alessandro auf den Strecken einiger Etappen der Motorally mit seiner bewährten Yamaha begleiten ... aber seine Beziehung zu GIVI geht über das reine Sportsponsoring hinaus: Sie können ihn in Aktion sehen, während er Zubehör und Taschen im Video testet. Bei seinen Besuchen in der Firma ist er "einer von uns". Botturi ist auch Förderer eines Mototherapieprojekts, das die pädiatrische Onkohämatolgie-Abteilung im Krankenhaus Brescia unterstützt, eine lobenswerte Initiative, an der GIVI seit zwei Jahren beteiligt ist.
 
 
 

Redondi Giacomo 

TEAM HRC MONSTER RALLY HONDA - DAKAR UND WORLD CROSS COUNTRY RALLYES

Die Zusammenarbeit mit diesem Team, das nun das dritte Jahr in Folge aktiv ist, hat den Weg für GIVI im spektakulärsten Offroad-Segment geebnet. Das multinationale Team besteht aus Joan Barreda, Paulo Gonçalves, Ricky Brabec, José Ignacio Cornejo und dem Weltklassefahrer Kevin Benavides, der in Dakar 2018 einen außergewöhnlichen 2. Platz und im härtesten Rennen der Welt, das im vergangenen Januar in Peru zum 41. Mal ausgetragen wurde, den 5. Platz erreichte. Der Amerikaner Ricky Brabec hingegen gewann die Sonora-Rallye, die kürzlich in der mexikanischen Wüste stattfand.
Nun stehen dem Team und dem Sponsor die Etappen der Cross-Country-Rallye-Weltmeisterschaft bevor, die sie nach Abu Dhabi, zur Seidenstraßen-Rallye (Russland-Mongolei-China), zur Atacama Rallye in Chile und zur Rallye von Marokko führt. GIVI stellt den Piloten Fäustlinge (beim Transfer sehr geschätzt), Regenanzüge sowie Erste-Hilfe- und Pannensets zur Verfügung.
 
 
 
 

Merzouga Rally_Alessandro Botturi 

 

 

 

 

GIACOMO REDONDI

ENDURO WELTMEISTER 450 UND ASSOLUTI D‘ ITALIA MIT DEM HUSQVARNA TEAM ZANARDO - EINIGE ETAPPEN DER AMA WORCS

Der Bergamaske Redondi, Jahrgang 1993, verfügt über eine ausgezeichnete Erfolgsbilanz, darunter 4 Titel in der italienischen Mini-Cross Meisterschaft (die Disziplin, in der er sein Debüt gab), gefolgt von einer großen Zahl von Erfolgen, die seit 2010 (dem Jahr, in dem er zur Enduro wechselte) bis heute sowohl national als auch international gesammelt wurden. GIVI unterstützt ihn bei der Enduro-Weltmeisterschaft, im Feld bei den Meisterschaften Assoluti d‘ Italia und bei einigen Events der AMA WORCS, einem Rennen in Übersee, das Giacomo gut kennt, da er selbst das Rennens von 2018 gewann.
GIVI hat eine privilegierte Beziehung zu dem Piloten, den das Unternehmen direkt sponsert. Im Gegenzug stellt er sich der F&E Abteilung und dem Unternehmensteam für Videos  mit Produkttests zur Verfügung, in denen Giacomo als Protagonist eine gute Figur macht.

MC LUMEZZANE

EIN SEHR JUNGES MOTOCROSS-TEAM

Seit drei Jahren unterstützt GIVI das Trainingszentrum des historischen MC in Brescia, aus dem Piloten wie Botturi, Zanetti, Perotti oder Salvini hervorgingen, und in weiter zurückliegender Vergangenheit Giuseppe Visenzi selbst in der Straßenmeisterschaft sowie Namen wie Alessandro Gritti, Giovanni Sala und Fabio Farioli im Off Road-Bereich, um nur einige zu nennen. Der Sportgeist und die auf den Sport angewandte Bildungsphilosophie werden von GIVI mitgetragen und das Unternehmen trägt seinerseits, zur Deckung der Kosten für Ausstattung, Reisen usw bei.

 

 

 

 

 

UNIBS

MC Lumezzane

 

 

UNIBS

UNIVERSITÄT BRESCIA - MOTO STUDENT CHAMPIONSHIP

Vor einigen Jahren begann eine Partnerschaft, mit der Universität Brescia die sich um ein Meisterschaft dreht, bei der mit Motorrädern gefahren wird, die direkt im Ingenieurzentrum der Universitäts Brescia gebaut werden. GIVI hat dieser Zusammenarbeit, bei der das Sponsoring des Teams nur ein Teil ist, immer großen Wert beigemessen. Dies ist ein viel weitreichenderes Projekt, in dessen Rahmen auch ehemalige Teammitglieder als Mitarbeiter übernommen werden. Die Investition in besonders brillante junge Menschen, die eine Leidenschaft für die Motorradwelt mitbringen, ist Teil der Mission von GIVI. Derzeit sind drei junge Leute aus dem Team in der Forschung und Entwicklung beschäftigt.

LORENZO ZANETTI

BRONCOS RACING TEAM - CIV SUPERBIKE

Obwohl die Möglichkeit, in der gesamten SBK-Saison mitzufahren, nicht mehr gegeben ist, hat der 30-jährige aus Brescia 2019 noch so einiges zu tun. Neben der Teilnahme an der Italienischen Motorrad-Straßenmeisterschaft (CIV) wird er auch bei der Entwicklung der Ducati V4R als offizieller Testfahrer mitwirken.
GIVI wird Lorenzo als Sponsor des Teams betreuen, für das er fährt, das BRONCOS RACING TEAM. Das Logo ist auf der Panigale V2 deutlich zu sehen, die Zanetti über die sechs Runden der CIV-Superbike-Meisterschaft fahren wird. Diese Ducati kennt der Pilot sehr gut: Sie begleitete ihn auch in den letzten beiden Saisons, in denen er hervorragende Ergebnisse erzielte!
 

 

 

ANDREA ADAMO

EUROPEAN CROSS MX2 - ITALIENISCHE PRESTIGE - MEISTERSCHAFTEN - ASSOLUTI D’ITALIA

Der vielversprechende sizilianische Fahrer fährt in der Saison 2019 die Yamaha SM Action. Wer sich für MX2 interessiert, wird ihn sicherlich bemerkt haben. Ein Debüt, das deutliche Spuren hinterlassen hat, obwohl Adamo direkt vom Minicross zum MX2 wechselte. Durk seine Teilnahme an den Amateurrennen Loretta Lynns ist der Pilot auch den amerikanischen Fans bekannt. Die GIVI-Farben sind bei Andrea in guten Händen. In diesem Jahr hat er eine Vertrag mit dem RedMoto Honda Team unterzeichnet. GIVI sponsert den Palermer-Fahrer aber das zweite Jahr in Folge, da er trotz seiner erst 14 Jahre ein hohes Potenzial hat und in der MX2 fährt.

torna su